Aktuelles

Herzlich willkommen bei der
SV OG Rems-Wieslauftal e.V.

New’s

Es ist wieder Übungsbetrieb

Liebe Mitglieder,

lange mussten wir unseren Platz geschlossen halten, nun freuen wir uns darauf, den Übungsbetrieb wieder aufnehmen zu können und euch wieder auf dem Platz begrüßen zu dürfen. Wie ihr sicher den Medien bereits entnommen habt, darf kontaktarmer Sport im Freien in Gruppen bis zu 20 Personen wieder ausgeübt werden, wenn die Inzidenz den 5. Werktag in Folge unter 100 im Rems-Murr-Kreis liegt. Wir planen am 05.06.2021 um 16:00 Uhr das Training wieder zu starten. Wenn wir uns nicht mehr melden, bleibt es bei diesem Termin.

Die auferlegten Regeln des Landes Baden-Württemberg werden wir selbstverständlich einhalten und befolgen. Für uns bedeutet dies, dass das Betreten des Vereinsgeländes und somit die Teilnahme am Übungsbetrieb nur mit einem tagesaktuellem Coronatest (maximal 24 Stunden alt), einen vor Ort durchführten Corona-Schnelltest unter Aufsicht eins zuständigen Vereinsmitgliedes (Schnelltest ist selbst mitzubringen), dem Nachweis über eine vollständige Impfung oder einer Genesung (nicht älter als 6 Monate) und der Einhaltung der u. a. unten nochmals aufgelisteten AHA-Regeln möglich ist.

Die Verantwortlichen der Trainingseinheiten sind verpflichtet und ermächtigt, auf die Einhaltung der Regeln zu achten. Eine willkürliche Missachtung muss leider zum Trainingsausschluss auf unbestimmte Zeit führen.

Informationsschreiben für alle Vereinsmitglieder:

Folgende Regeln sind zwingend von allen Mitgliedern einzuhalten:

  • Jeder Trainingsteilnehmer muss einen tagesaktuellen Corona-Schnelltest vorlegen (entweder in Papierform oder per App), einen Nachweis über eine vollständige Impfung, einer Genesung (nicht älter als 6 Monate) oder einen vor Ort durchführten Corona-Schnelltest (Test ist selbst mitzubringen) unter Aufsicht eins zuständigen Vereinsmitgliedes durchzuführen.

Wir begrüßen uns mit gebührendem Abstand (mind. 1,5 m) und einem Lächeln.

  • Jeder Trainingsteilnehmer muss eine Mund/Nase-Bedeckung dabei haben.

Vor Betreten des Übungsgeländes sind entweder die Hände gründlich zu waschen oder das bereitgestellte Hand-Desinfektionsmittel zu benutzen.

  • ACHTUNG: Toilettenräume und das Vereinsheim dürfen nur einzeln und mit Mund-Nasen-Bedeckung betreten werden. Der Wartebereich für die Toiletten ist VOR dem Vereinsheim. Nach Benutzung der Toiletten sind diese mit Flächendesinfektion zu reinigen, sowie nach öffnen/schließen des Getränkekühlschrankens ist dieser ebenfalls mit Flächendesinfektion zu reinigen.

Es ist generell ein persönlicher Abstand zu anderen Personen von mind. 1,5 Metern einzuhalten.

Kontakte außerhalb der Trainingsfläche sind auf ein Mindestmaß zu beschränken, unter Einhaltung der Abstands- und Hygiene-Regeln.

In manchen Sparten gilt wegen des möglicherweise geringeren Abstands Maskenpflicht. Hierüber entscheidet der anwesende Verantwortliche.

Teilnehmer einer Gruppe dürfen nicht in andere anwesende Gruppen wechseln.

Über die Teilnehmer im Training wird eine Liste geführt. Jedes Mitglied ist verpflichtet sich eigenständig in die Liste einzutragen, sobald er das Übungsgelände betritt.

  • Der Trainer ist außerdem auch für die Einhaltung der hier aufgestellten Regeln verantwortlich. Außer in Fragen des Trainingsbetriebes ist dem Trainer somit auch in Angelegenheiten der hier genannten Regeln Folge zu leisten. Bei willkürlichen Missachtungen hat der Ausschluss des betreffenden Teilnehmers aus dem weiteren Übungsbetrieb auf unbestimmte Zeit zu erfolgen. Bitte habt Verständnis und tragt dazu bei, dass sich die Aufmerksamkeit der Trainer auf den Übungsbetrieb beschränken kann.

Von der Teilnahme am Training ausgeschlossen sind Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind. Hierzu zählen auch Kontaktpersonen, die selbst den Verdacht haben infiziert zu sein, jedoch nicht getestet werden können.

  • Ebenfalls von der Trainingsteilnahme ausgeschlossen sind Personen, die Symptome eines Atemweginfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

An die Einhaltung all dieser Punkte werden wir uns wohl alle – auch abseits des Hundeplatzes – gewöhnen müssen. Wir freuen uns trotzdem sehr, dass ein Training überhaupt wieder möglich ist und hoffen, dass die Zahlen weiterhin runtergehen. Sollte das nicht so sein und die Inzidenz im Rems-Murr-Kreis wieder über die 100er Marke gehen, werden wir wieder schließen müssen.

Viele Grüße

Eure Vorstandschaft

 

Jahreshauptversammlung am 24.01.2021 wegen Corona abgesagt, neuer Termin noch offen

LG- Delegierten- Tagung am 28.02.2021 wegen Corona abgesagt, neuer Termin noch offen

19.06.2021  Frühjahrsprüfung abgesagt wegen Krankeit des Richters

OG- Termine 2021 siehe Termine

————————————————————————————————————–

Der SV-Film

Viel Spass beim Anschauen !